Blick von oben auf eine Treppenlift-Anlage in einem privaten Wohnhaus.

Frau T.

Raum Soest

2.42/5 Stars
1
2
3
4
5

Vor einiger Zeit besuchte mich aus Ihrem Haus Herr Vallee zwecks Beratung für einen Treppenlift.

Sehr freundlich, kompetent, einfühlsam und "einfach nett" informierte er mich nach Inaugenscheinnahme der Örtlichkeit zu der für mich in Frage kommenden Anlage. In keinem Augenblick vermittelte er den Eindruck, unbedingt verkaufen zu wollen oder zu müssen. Er informierte sachlich und gut verständlich.

Im Treppenhaus hängende Kleidung entfernte er erst, um dort zu fotografieren, nachdem er mein Einverständnis eingeholt hatte. "Ich habe versucht, die Sachen wieder dahin zu hängen, wo sie vorher waren" teilte er mir mit. Ich war mehr als angerührt. So viel Einfühlungsvermögen...... Ich hatte ihn im Laufe der Beratung über mein geringes Sehvermögen informiert.

Ich war so begeistert von ihm und der mir wörtlich vorgestellten Anlage von Hiro, daß ich mich an Ort und Stelle für Ihre Firma entschied. Ich gab Herrn Vallee uneingeschränkte Vollmacht zur weiteren Abwicklung, wobei er wieder sehr hilfreich mit all dem Schriftkram war.

Inzwischen habe ich die nächsten Unterlagen aus Ihrem Haus erhalten - mein Antrag an die Pflegekasse der Barmer ist unterwegs.

Mir ist diese Rückmeldung an Sie (...) sehr wichtig:

Welch ein toller Mitarbeiter!

Welch eine Visitenkarte für Ihr Unternehmen!

Nun harre ich der Dinge, die da auf mich zukommen und drücke mir die Daumen für die Finanzierung (...) – abzüglich der hoffentlich bewilligten 4000 Euro Krankenkassenzuschuß.

Ihnen und Ihrem Unternehmen beste Wünsche

und immer so besondere Mitarbeiter wie Herr Vallee.

Fanden Sie diesen Bericht hilfreich?
2.42/5 Stars
1
2
3
4
5

Kommentar zu diesem Bericht hinterlassen

Alle mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare von 0 Besuchern