Blick von oben auf eine Treppenlift-Anlage in einem privaten Wohnhaus.

Anbetungskloster

Berlin

2.68/5 Stars
1
2
3
4
5

Sehr geehrter Herr Cordes, Herr Weiland und Herr Ebmeyer,

die Schwestern des Klosters und auch die Architekten Reith möchten Ihnen nach Inbetriebnahme der Hebebühne für die hervorragende Qualität des HIRO-LIFTES und die vor Ort ausgeführten Montagearbeiten recht herzlich danken.

Die gehbehinderten Schwestern freuen sich riesig, dass Sie mit Hilfe der Hebebühne in den schönen Klostergarten und dann die herrlichen Außenanlagen genießen können.

Anbei 12 Fotoaufnahmen, aus denen Sie die Freude der Schwestern bei der Bedienung der Hebebühne ersehen können.

Die Klosterschwestern und die Architekten wünschen Ihnen für Ihre weiteren Arbeiten Gesundheit und Gottes Segen, und dass noch viele Gehbehinderte in den Genuss eines HIRO-LIFTES kommen.

Fanden Sie diesen Bericht hilfreich?
2.68/5 Stars
1
2
3
4
5

Kommentar zu diesem Bericht hinterlassen

Alle mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare von 0 Besuchern